X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Wohnhaus K

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 2018

Zone

Burggrafenamt

MERAN

Bautyp

Umbau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio Höller & Klotzner - Architekten

Arch. HÖLLER THOMAS

Arch. KLOTZNER GEORG

Eine, aus dem Mittelalter stammende, denkmalgeschützte Hofstelle wurde um 1920 nach Plänen des Architekten Erlebach zu einem herrschaftlichen Ansitz umgebaut. Ein turmartiger Aufbau über der neuen Toreinfahrt erfolgte noch im Stile eines wehrhaften Schlosses, hingegen weist das Nebengebäude heute noch Stilelemente der damals aufkommenden Moderne auf. 1960 wurde das Nebengebäude Richtung Norden erweitert und als Gästepension adaptiert. Die nunmehr durchgeführten Umbauarbeiten ermöglichte die Schaffung von zwei Wohneinheiten, die trotz geringer Besonnung und lärmintensiver Straße, eine hohe Wohnqualität aufweisen. Die ursprüngliche Loggia entlang der Straße wurde wieder hergestellt und der Südwohnung zugeordnet. Dahinter öffnet sich das großzügige Wohn- und Esszimmer mit offener Kochnische. Hingegen orientieren sich die 3 Schlafzimmer in den ruhigeren Innenhof. Die Nordwohnung erstreckt sich über 2 Geschoße, unten der Eingang mit 3 Schlafzimmern, oben der großzügige Wohnbereich mit vorgelagerter Südterrasse.

mehr Projekte
www.teamblau.com