X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Sanierung und Restaurierung des "Waaghauses"

Innenarchitektur

Kulturbauten

Historische Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2020

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Umbau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Stiftung Südtiroler Sparkasse - Fondazione Cassa di Risparmio

Architekt/Partner

Studio Piller Scartezzini Architekten

Arch. PILLER HANS WOLFGANG

Arch. SCARTEZZINI FLORIAN


Projektmitarbeiter:

Arch. Clemens Kubicek
Arch. Julia Überbacher

Das Waaghaus ist eines der ältesten Häuser der Bozner Altstadt. Aus dem verfallenen Gebäude soll ein Haus der Kultur entstehen. Die Sanierung besteht in einer Freistellung und kontextuellen Rückführung des Gebäudes an die Stadt durch Entfernen der störenden Kioske. Somit kann das Waaghaus wieder atmen und an seiner dominanten, platzbildenden Position voll zur Geltung kommen. Durch die vorgeschlagenen architektonischen Eingriffe und die Wiederherstellung der Bögen im Erdgeschoss wirkt das Gebäude ausgewogener. Das Erdgeschoss beherbergt ein zum Kornplatz gewandtes „Kultur-Cafe`“, in den oberen Geschossen sind Räumlichkeiten für Kulturvereine vorgesehen.

Auszeichnungen: -

Publiziert: -

mehr Projekte
www.teamblau.com