X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Sanierung mit Erweiterung der deutschsprachigen Grundschule in Schlanders

Innenarchitektur

Bildung

Öffentliche Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2007

Zone

Vinschgau

SCHLANDERS

Bautyp

Umbau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Gemeinde Schlanders

Architekt/Partner

Arch. GAPP ARNOLD

Arch. MARX STEPHAN

Hatte die Grundschule früher lediglich zehn Klassen beherbergt, kann sie nun – durch die Erweiterung um ein drittes Obergeschoss – insgesamt 15 Klassen aufnehmen. Dabei erfolgte die Aufstockung innerhalb der bestehenden Umrisse. Erst dieses Konzept sowie die Verlegung der Aula unter die Erde ermöglichten es, den Schulhof zur Gänze unverbaut zu erhalten. Weiteres wichtiges Ziel war es ferner, den Charakter des Bestandsbaus zu erhalten und die Aufstockung sowie die geringfügige Erweiterung in Materialwahl und Konstruktionsart als zeitgenössische Ergänzungen sichtbar zu machen. Hierbei fiel die Wahl auf die Materia-lien Holz, Stahl und Glas. Die Aufstockung erfolgte in Leichtbauweise. Nach Süden hin öffnet sie sich mit ei-ner großzügig dimensionierten Glasfassade.

Publiziert: 2004

mehr Projekte
www.teamblau.com