X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

La Casa Pura

Einfamilienhaus

Baujahr

Fertigstellung 2019

Zone

Eisacktal

LAJEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard A

Architekt/Partner

Studio Perathoner Architects

Arch. PERATHONER RUDOLF

Architekt Martin Riegler

Das zweigeschossige Wohnhaus befindet sich in der Gemeinde Lajen, die den Eingang zum Grödnertal in Südtirol markiert. Der Entwurf orientiert sich typologisch an einem traditionellen alpenländischen Wohnhaus, bestehend aus gemauertem Erdgeschoss, hölzernem Obergeschoss und Satteldach, interpretiert dieses aber durch eine Reduktion der Formensprache und die Verwendung zeitgemäßer Materialien neu. Aus dem annähernd rechteckigen Volumen sind Eingänge und Terrassen „herausgeschnitten“, deren Außenseiten jedoch im Obergeschoss mit vertikalen Holzlamellen versehen wurden. Diese witterungsgeschützten Außenräume, die einen fließenden Übergang der Innenräume zur umgebenden Natur erzeugen, bewirken in Kombination mit dem überstandlosen Satteldach einen auf den ersten Blick einfachen und kompakten Baukörper, der aber durch die abwechslungsreichen Schattenwürfe in den Rücksprüngen und Perforationen eine spannungsvolle Plastizität erhält. Auch die Materialwahl unterstützt den Eindruck des klaren Volumens mit Einschnitten, indem das Stirnbrett des Daches genau wie die Wände im Erdgeschoss hell verputzt wurden, wohingegen die zurückspringenden Wände im Obergeschoss mit dunklem Lärchenholz verkleidet wurden. Die Terrassenböden bestehen aus hellen Natursteinplatten beziehungsweise geschliffenem Estrich. Programmatisch besteht das Haus aus einem Untergeschoss mit Garage, Keller und Technikräumen, einem Erdgeschoss mit Elternschlafzimmer und großzügigem Wohnbereich, sowie Arbeits- und Kinderzimmern im Obergeschoss.

mehr Projekte
www.teamblau.com