X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Klein Fein Hotel Anderlahn

Tourismus & Gastronomie

Baujahr

Fertigstellung 2018

Zone

Burggrafenamt

PARTSCHINS

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Klein Fein Hotel Anderlahn

Architekt/Partner

Studio monovolume architecture + design

Arch. PEDÒ PATRIK

Arch. POBITZER JURY ANTON


Projektmitarbeiter:

Karin Weissenegger
Guido Gentili
Benjamin Gänsbacher
Diego Preghenella
Federico Beckmann
Luca Di Censo
Sergio Aguado Hernàndez

Das stilvolle "Klein Fein Hotel Anderlahn 4* " befindet sich vor der Kulisse der Südtiroler Berge und liegt ca. 15km von Meran entfernt. Für die Erweiterung des Hotelkomplexes wurde ein geladener Wettbewerb ausgeschrieben. Inhalt war dabei der Neubau, welcher sich in zwei Bauphasen realisieren lassen soll und unter anderem Premium Appartements und einen großzügigen outdoor und indoor  Wellness Bereich beinhalten soll. 
Der Neubau soll bei Bedarf autonom oder kooperierend mit dem angrenzenden Hotel die Gäste betreuen. Die Fassade wird mit einer klaren, geschwungenen Holzstruktur ummantelt. Dies sorgt nicht nur für eineinen ruhigen und privaten Aufenthalt (Urlaub), sondern erlaubt  auch gleichermaßen einen ungestörten Ausblick, nicht nur auf die sich im Erdgeschoss befindende Grünoase inklusive Schwimmbad und Schwimmteich, sondern auch auf die umliegende phantastische Bergkulisse.

Auszeichnungen: archilovers Best Project 2018

Publiziert: ARCHITEKTUR SÜDTIROL 2018/19 architektur südtirol 2018/19 Südtirol 2017/18 AW Architektur-Verlags GmbH http://www.aw-v.at HOTEL SPEKTRUM Hotel Spektrum Ausgabe 2018 Das Beste für Genießer WELLHOTEL wellhotel Nr. 59 Neuer Wellness Vital Garden – das Beste für Genießer

mehr Projekte
www.teamblau.com