X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Hotel Frau Emma

Sport, Freizeit & Erholung

Historische Bauten

Baujahr

Fertigstellung 1908

Zone

Burggrafenamt

MERAN

Bautyp

Neubau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Hermann Hellensteiner

Architekt/Partner

Studio Musch & Lun

Arch. Josef Musch

Arch. Carl  Lun

Publikationen

Südtiroler Architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Das Hotel zählt zu den wichtigsten Hotelbauten Merans. An einer städtebaulich dominanten Stelle in Bahnhofsnähe erhebt sich auf einem annähernd symmetrischen Grundriß diese fünfstöckige Gebäude. Im Innenbereich finden sich großzügige Erschließungs- und Aufenthaltsbereiche. Die Fassaden sind stark gegliedert, die Fachreliefs und der Riefenputz deuten auf den Einfluss der Münchner Schule hin. Die Formensprache lässt auf den direkten Einfluss Martin Dülfers schließen.

mehr Projekte
www.teamblau.com