X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

holzblock/holzschnitzerei perathoner

Industrie, Handel und Gewerbe

Baujahr

Fertigstellung 2012

Zone

Gröden

ST. ULRICH

Bautyp

Neubau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr ulrich perathoner kg-sas

Architekt/Partner

Studio bergmeisterwolf

Arch. WOLF MICHAELA

Arch Gerd Bergmeister


Projektmitarbeiter:

roland decarli, peter reichhalter

der neubau soll auf die lange tradition des grödner kunsthandwerks und auf die materie holz hinweisen. die veränderung des holzes wird zum kernthema des entwurfes und versucht bewegung und dynamik in der architektur zum ausdruck zu bringen. die fassade übernimmt knicke und falten des holzblockes und zitiert sie als öffnungen, die den monolithischen baukörper als eine überdimensionale holzskulptur wirken lassen. durch das unregelmäßige altern der schindeln wird die idee akzentuiert. das selbsttragende faltsystem aus dreiecken, betont durch die umlaufende regenrinne als schattenfuge, ist auch im inneren spür- und erlebbar.

Auszeichnungen: german design award 2014

mehr Projekte
www.teamblau.com