X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Haus P

Einfamilienhaus

Innenarchitektur

Baujahr

Fertigstellung 2022

Zone

Eisacktal

BRIXEN

Bautyp

Umbau

Klimahaus Standard A

Architekt/Partner

Arch. PROSCH JÜRGEN

Arch. KASSEROLER FELIX

In der Talsohle von Brixen, umgeben von Bergen, befindet sich das Haus der Gebrüder P. Das Gebäude mit insgesamt vier Wohnungen ist als kompakter Baukörper konzipiert, der von großen Öffnungen durchbrochen wird. Die Fassade wird durch ein Spiel von Materialien und Farben, Hinzufügungen und Rücknahmen des Volumens des Hauses belebt. Weißer Putz ist das Hauptelement und kontrastiert mit dem Grau der Öffnungen und der dunklen Holzverkleidung. Im obersten Stockwerk befindet sich die Wohnung des älteren Bruders. Hier öffnet sich das Wohnzimmer mit seinen raumhohen Fenstern zur Landschaft und lässt die umliegenden Berge, die die Umgebung so intensiv prägen, visuell in den Innenraum eindringen. Eine weitere Reminiszenz an die Gebirgslandschaft stellen der Monolith des Küchenblocks und die Kaminhaube dar, deren Form und Materialität an isolierte Felsen erinnern. Die Wände werden zu weiß ausgestatteten Wänden, die durch das Holz der Nischen erwärmt werden, während der schwarze "Fenix" mit dem Granit "Nero assoluto" einen Kontrast bildet. Es handelt sich um einen Raum, in dem Innen und Außen ihre Grenzen verlieren und die Wohnküche in einen Ort der Kontemplation verwandelt wird, in dem die natürliche und gebaute Schönheit zu einer Einheit verschmelzen.

mehr Projekte
www.teamblau.com