X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Haus Alois Spielmann

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 2018

Zone

Eisacktal

BRIXEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard A

Privat

Bauherr Bischöfliches Institut Vinzentinum

Architekt/Partner

Arch. KERSCHBAUMER KARL

Arch. PICHLER HARALD

Errichtung eines mehrgeschossigen Wohnhauses in der Erweiterungszone Vinzentinum in Brixen In unmittelbarer Nähe zum Vinzentinum wird bis Ende 2018 ein dreigeschossiges Wohnhaus mit unterirdischem Garagen- und Kellergeschoss gebaut. Insgesamt werden 20 Wohnungen in unterschiedlichen Größen, von 42 m² bis 106 m², gebaut und ausschließlich vermietet. Im Untergeschoss sind 20 Kellerräume, 2 Technikräume, 27 PKW-Stellplätze und 14 Rad- bzw. Kleinmotorradstellplätze untergebracht. Das Wohnhaus wird gemeinsam mit einem noch zu planendem geförderten Wohngebäude um einen mittigen gemeinschaftlichen Hofbereich orientiert. Der kompakte und reduzierte Baukörper mit Flachdach wird in Klimahausstandard A errichtet. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über großzügige Gartenbereiche und alle größeren Wohnungen in den Obergeschosse haben entweder Balkone oder Loggien. Alle Wohnungen werden mit einer Lüftungsanlage ausgestattet. Die gesamten Gebäudeteile werden in Massivbauweise errichtet und mit einer Außendämmung versehen. Im Innenhof werden außerdem überdachte Fahrradabstellplätze errichtet.

mehr Projekte
www.teamblau.com