X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Friedhof Sand in Taufers

Sakrale Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2018

Zone

Pustertal

SAND IN TAUFERS

Bautyp

Umbau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio Bruno Rubner

Arch. RUBNER BRUNO

Der Friedhof von Sand in Taufers besteht aus zwei Teilen, einem alten Teil und einer Erweiterung. Diese zeitliche Differenzierung manifestiert sich – unabhängig von der unterschiedlichen Mauerbankbelegung – in einem spezifischen Schadensbild, das man im Zuge der letzten Restaurierung mit zementhaltigen Putzen in den Griff zu bekommen versuchte. Ziel war es den alte Teil der Friedhofsmauer zu sanieren und die Salzproblematik durch den Einsatz geeigneter Techniken und Materialien derart zu lösen, dass es in Zukunft nicht mehr zu so massiven und sichtbaren Schäden kommt. Dazu war es nötig, das bestehende Putzsystem durch ein makroporöses Putzsystem zu ersetzen. Die Abdeckung der Mauer mit Gneisplatten musste erneuert werden, damit kein Niederschlagswasser bis zum Putz und in die Mauer gelangen kann. Gleichzeitig mit den Sanierungsmaßnahmen der alten Friedhofsmauer erfolgte die definitive Trockenlegung. Dafür musste ein Entfeuchtungsgraben entlang der bestehenden Mauer angelegt werden. Die Mauer wurde getüncht. Die kleinen Schindeldächer an den Eingängen zum Friedhof wurden erneuert.

mehr Projekte
www.teamblau.com