X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

FERIEN-DOPPELHAUS WEBER/ALBER

Einfamilienhaus

Baujahr

Fertigstellung 2018

Zone

Unterland

MARGREID

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard A

Architekt/Partner

Studio Studio Benno Weber

Arch. WEBER BENNO

LAGE&KONZEPT Das Objekt liegt in der Gemeinde Margreid, in Unterfennberg, auf 1000 Meter Höhe. Das Gebäude wurde erstellt als Abbruch und Wiederaufbau eines bestehenden Ferienhauses mit Erweiterung um 20% zuzüglich Kubaturbonus von 200 m3 für energetische Sanierung im KlimaHaus A Standard. Der Neubau bestehend aus zwei gestaffelten Baueinheiten, welche durch Überschneidung auf rund 2 Metern zu einem einzigen Baukörper verschmelzen, ergab sich aus den baurechtlichen Vorgaben. Zielvorgabe der Bauherrn war ein ganzjährig zu bewohnendes Ferienhaus, in ökologisch verträglichen Baustoffen, komfortabel aber ohne Luxus und mit Blick auf angemessene Baukosten ausgeführt. AUSFÜHRUNG Die Ausrichtung des Baukörpers nach Südwesten ergibt sich zwingend da nach allen anderen Richtungen entweder der hochstämmige Wald oder die Nachbarbebauung oder aber die Besonnung dagegen stehen. Die mit 50 Grad auf Jahresbasis optimierte Neigung sowie mit zwei Metern Höhe passend bemessene Ausdehnung der nach Süden ausgerichteten Dachfläche erlaubt den Einsatz von Solarthermie bzw Photovoltaik für Heizung und Warmwasserbereitung. Der Bau selbst ist ausgeführt mit Außen- und Innenwänden in Massivholzkonstruktion und Decken/Dachflächen in Massivholzbohlen in Fichte ergänzt um die erforderliche Zusatzdämmung in Holzfaser. Alles nach System HOLZIUS ohne Leim oder Nägel mittels Gratleisten verbunden. Sämtliche Außenverkleidungen und Terrassen / Überdachungen sind in sägerauhem, unbehandelten Lärchenholz ausgeführt. Die Dachhaut ist, in Abstimmung mit der geringen Neigung der nordöstlichen Dachfläche, aus verzinktem Stahlblech in gedeckter Farbe ausgeführt. Fenster, Türen und Fenstertüren wurden von der vor Ort tätigen Tischlerei Amegg in Lärchenholz erstellt. Ein zentraler, pelletgespeister Ofen in Verbindung mit wenigen in das Dach integrierten Solarpaneelen gewährleistet Heizung und Warmwasserversorgung. Zusätzlich angebrachte Infrarotstrahler unterstützen den Heizbedarf in der Übergangszeit. Die beiden neu errichteten Wohneinheiten A und B verfügen auf 2 Geschossen über je einen Wohnraum / Küche, Abstellraum, Bad und gedeckte Terrasse im Erdgeschoss sowie 3 Zimmer, Bad und offene Terrasse im Obergeschoss zu insgesamt je rund 110 m2 netto.

mehr Projekte
www.teamblau.com