X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Casa al Sole

Innenarchitektur

Tourismus & Gastronomie

Historische Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2021

Zone

Gröden

ST. ULRICH

Bautyp

Umbau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio Architekten Mahlknecht Comploi

Arch. MAHLKNECHT THOMAS

Arch. COMPLOI IGOR

Gebaut wurde das Haus in der 30iger Jahren von den Urgroßeltern des heutigen Besitzers. Bis zum Jahre 1963 wurde das Haus von den Großeltern geführt. Von 1963 bis 1985 war die „Pensione al Sole“ verpachtet. Von 1986 bis 2014 wurde das Haus als Ferienhaus für Familien und Jugendliche von der Pfarrei von Carviago (RE) geführt. Von 2015 bis 2019 war das Haus ein Flüchtingsheim. Die heutigen Besitzer beschlossen das Haus umzubauen und selbst zu führen. Nach jahrelanger Planung begannen im Jänner 2020 die Umbauarbeiten und das Casa al Sole öffnete die Türen für die Gäste am 7 August 2020. Beim Umbau wurde darauf geachtet alles Originale zu erhalten und zu sanieren. Um die Zimmer mit Bädern auszustatten und einen Lift einzubauen wurden präzise, beinahe chirurgische Eingriffe vorgenommen. Durch die Ausführung in Rohstahl kann der Betrachter neue versetzte Wände und geschlossene Öffnungen klar ablesen. Ebenso wurde die Böden bei den abgebrochenen Wänden in Rohstahl ausgeführt und sind somit, wie Narben deutlich sichtbar. Die historischen Fenster und Türen wurden saniert. Ebenso die originale Holztreppe und dieoriginalen Böden wurden instandgesetzt. Die Einrichtung ist zurückhaltend in Material, Form und Farbe. Ergänzt wurde die Einrichtung mit restaurierten historischen Möbeln aus den 30er Jahren, welche als willkommene Akzente wirken. Besonderer Wert wurde auf die Beleuchtung gelegt.

mehr Projekte
www.teamblau.com