X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Wohnhausanlage

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 1983

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Institut für den geförderten Wohnbau

Architekt/Partner

Arch. Carlo Aymonino

Publikationen

Südtiroler Architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Aymoninos Wohnhöfe, von denen nur einer verwirklicht wurde, gaben eine städtebauliche Struktur im großen Maßstab vor. Der zum Teil achtgeschossige Superblock beherbergt 400 Wohnungen. Laubengänge und besonders hervorgehobene Treppenhäuser gliedern die 110 × 140 m große Bebauung. Zwischen zwei 126 m langen Flügen im Westen entsteht eine Wohnstraße mit urbanen Charakter. Als Zugeständnis an das Lokalkolorit war die Fassadenwerbung ursprünglich im Kaisergelb geplant, sie wurde jedoch gegen den Willen Aymoninos vom Bauherrn abgeändert. Der große gärtnerisch gestalteten Innenhof wird als Kinder- und Jugendspielplatz genutzt.

mehr Projekte
www.teamblau.com