X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Wohnhäuser

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 1985

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Institut für den geförderten Wohnbau

Architekt/Partner

Studio Darbourne & Drake

Arch. Barney Grims

Publikationen

architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Eine dichte niedrige Bebauung erreicht eine ähnliche Zahl von Wohnungen, wie eine hohe, weit auseinander gezogen. Darbourne& Darke planten eine herkömmliche Straßenbebauung mit drei- und viergeschossigen Häuser. Giebel, Erker, angedeutete Arkaden, viele Durchgänge, Balkone und Terrassen gestalten das Wohnen angenehm und schaffen eine vertraute Atmosphäre. Kleine Höfe führen zu den Wohnungseingängen; Vorgärten und Wege geben den Kindern reichlich Raum zum Spielen. „Clustered coutyard houses“ nennen es die Planer. Durch die Gruppierung, Reihung und Gegenüberstellung der Häuser entsteht ein Netz von öffentlichen und privaten Räumen.

mehr Projekte
www.teamblau.com