X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Wohnanlage Indowoade

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 2013

Zone

Pustertal

BRUNECK

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard A

Architekt/Partner

Arch. HAIPL MARKUS


Projektmitarbeiter:

Martin Mairegger
Christina Schurm
Felix Perasso

Am nördlichsten Rand der Fraktion Dietenheim - Gemeinde Bruneck wurde im Anschluss zu einer bestehenden Wohnsiedlung eine Erweiterungszone ausgewiesen, die Platz für vier geförderte Reihenhäuser und ein Kondominium mit acht Wohnungen bietet. Das Grundstück weist ein teilweise über zwei Geschoße verlaufendes Gefälle in zwei Richtungen auf. Die Baukörper wurden dem Geländeverlauf folgend elegant in den Hang eingebunden. Während die Garage von der kleinen südseitigen Zufahrtsstraße ebenerdig angeschlossen ist, erfolgt die fußläufige Erschließung von der höher gelegenen Nordseite. Das Kondominium ist südseitig terrassenartig abgestuft und bietet sehr großzügige geschützte Freiflächen als Erweiterung der Wohnflächen in allen Geschossen. Unterschiedlichste Grundrisse werden den individuellen Bedürfnissen der Bewohner gerecht. Nordseitig ermöglicht der vertieft liegende Eingangsbereich im 1. Obergeschoss eine Aufwertung des Außenraumes. Die vier Reihenhäuser sind mit Pultdach und südseitiger Dachterrasse ausgestattet. Auskragende schachtelartige Balkone rythmisieren und gliedern die Nordfassade. Die Anlage wurde in kompakter Bauweise als Klimahaus A errichtet. Dabei werden traditionelle Typologien und Materialien aufgenommen und neu interpretiert. Daraus resultiert eine unaufgeregte und zeitlose Architektur, die in spielerischer Weise mit dem Gelände in Dialog steht.

mehr Projekte
www.teamblau.com