X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Wohnanlage Georg

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 2006

Zone

Eisacktal

VAHRN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard GOLD

Privat

Bauherr Andreas Brunner

Architekt/Partner

Studio Bruno Rubner

Arch Bruno Rubner

Bei vorliegendem Projekt handelt es sich um den Bau einer Wohnanlage als Klimahaus Gold+ in Vahrn. Das Gebäude ist das erste Mehrfamilienhaus der Kategorie Klimahaus Gold+ (Passivhaus) in Italien und wurde mit dem Preis „Bestes Klimahaus 2006“ ausgezeichnet. Auf dem Gelände der ehemaligen Tischlerei wurde ein Gebäude errichtet, welches den neuesten Kriterien des energiesparenden Bauens entspricht. Der Altbestand wurde bis auf den Heizraum und das dazugehörige Hackschnitzellager abgerissen. Die Heizanlage, die ursprünglich für die Tischlerei konzipiert war, kann nun problemlos das neue Wohnhaus und zwei angrenzende Wohnhäuser mit Energie versorgen. Das Kellergeschoss wurde als Massivbau ausgeführt. Das eigentliche Wohnhaus wurde wärmebrückenfrei auf das Kellergeschoss aufgesetzt. Das Haus wurde in Holzrahmenbauweise errichtet und ist hochwirksam mit Holzfaserweichplatten gedämmt. Unverzichtbar war in diesem Zusammenhang der Einbau einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Somit werden zusätzliche Heizkosten gespart. Die frische Luft in allen Räumen erhöht die Wohnqualität um ein Vielfaches. Es wurden ausschließlich ökologisch einwandfreie Baustoffe verwendet. Die Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss werden über ein an der Nordseite im Freien angelegtes Treppenhaus erschlossen.

Auszeichnungen: Bestes Klimahaus 2006

mehr Projekte
www.teamblau.com