X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Vitalis

Industrie, Handel und Gewerbe

Baujahr

Fertigstellung 2000

Zone

Pustertal

BRUNECK

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard B

Privat

Bauherr Josef Franz

Architekt/Partner

Studio Bruno Rubner

Arch. Bruno Rubner

Beim vorliegenden Projekt handelt es sich um die Erweiterung der Arbeitsräume und der Lagerfläche der Firma Vitalis (Vertrieb und Herstellung von Naturprodukten) auf der BP. 332/1, GP. 1.2211/12 in der KG. Bruneck in Stegen. Der Anbau an das bestehende Gebäude wurde als eingeschossiger Holzbau ausgeführt. Der gesamte Bereich ist unterkellert und dient als Lagerraum. Gleichzeitig befinden sich im Keller die Umkleideräume und das WC. Über eine Hebevorrichtung wird das zu lagernde Material vom Erdgeschoss in den Keller befördert, welcher von außen zugänglich ist. Die interne Erschließung erfolgt über eine Treppe aus Sichtbeton. Der Zugang zu den Räumen im Erdgeschoss erfolgt von der Ostseite. Zusätzlich kann das Gebäude auch von der Westseite betreten werden, wobei ein kleiner Anbau als Verbindung zwischen Neubau und Bestand errichtet wurde. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über die Fernwärme, welche mit Biomasse betrieben wird. Das gesamte Gebäude ist mit Fußbodenheizung ausgelegt. Die Trennwände wurden mit Lehmputz verputzt, was ein gesundes Raumklima garantiert. Die Errichtung des Gebäudes erfolgte im Herbst 1999 und wurde mit Ende Dezember 1999 abgeschlossen. Die extrem kurze Bauphase ist auf die exakte Vorfertigung sowie auf die termingerechte Lieferung zurückzuführen. Der Betrieb konnte somit im Jänner 2000 die Arbeit wieder aufnehmen.

Auszeichnungen: Südtiroler Holzbaupreis 2003

mehr Projekte
www.teamblau.com