X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Vereinshaus KiMM, Meran-Untermais

Öffentliche Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2009

Zone

Burggrafenamt

MERAN

Bautyp

Umbau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Maiser Vereinshaus GmbH

Architekt/Partner

Studio Höller & Klotzner - Architekten

Arch Georg Klotzner

Arch Thomas Höller

Die ältesten Teile des Gebäudes sind die Außenmauern eines romanischen Turmes aus dem 13. Jahrhundert. Dieser wurde vollständig entkernt und die alten Mauern von den verschiedensten Putzschichten befreit. In den alten Turm wurde eine neue Stahlstiege eingebaut. Vor den Versammlungsräumen entstanden in allen Ebenen einladende Foyers, im Erdgeschoß ergänzt mit Kassa und Garderobe. Das zentrale Prunkstück des KiMM bildet der denkmalgeschützte Raiffeisensaal, der nach aufwendigen Sanierungsarbeiten wiederum in seinen Originalfarben erstrahlt. Der Saal wurde mit einem Parkettboden aus geräuchertem Eichenholz und dazu passender neuer Bestuhlung ausgestattet. Die Saalbeleuchtung, die Beschallungsanlage und die gesamte Bühnentechnik wurden erneuert. Der goldfarbene Zubau, welcher dem KiMM zur Straße hin als markantes und einprägsames architektonisches Element Sichtbarkeit und Wiedererkennung verleiht, bietet Raum für alle Nebenräume zum Raiffeisensaal, wie Küche, Getränkeausgabe/Bar, Lager und sanitäre Anlagen. Als verbindendes Element zwischen altem Gebäude und neuem Zubau dient eine Art „gläserne Fuge“. Die Arbeiten zur Neugestaltung des KiMM mit Freiflächen und Parkplatz wurden 2009 abgeschlossen.

mehr Projekte
www.teamblau.com