X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Stevanin Haus

Einfamilienhaus

Baujahr

Fertigstellung 1997

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio Claudio Lucchin

Arch. Claudio Lucchin

Diese Wohnanlage zeichnet sich durch Eleganz, bauliche Qualität und eine wohl gestaltete Beziehung zum umliegenden, leicht abfallenden Gelände aus. Dabei zählen Symmetrie und Einfachheit zu den stilgebenden Elementen des Projektes. Zudem wird der südlich ausgerichteten Vorderfront des Gebäudes durch das Zusammenspiel der Terrasse im ersten Stock und dem darüberliegenden Volumen einer zweiten Etage der Anschein einer organischen, auf gewissen Weise “lebendigen” Ganzheit verliehen. Der äußere Block besteht zur Gänze aus unverputztem Stahlsichtbeton, aufgelockert durch Fenster und Türen aus Alumnium. Die metallische Abdeckung hingegen, ausgeführt im Sinne eines kurvenförmigen Querschnittes, ist mit Dämmplatten aus Aluminium verkleidet. Das Gebäudes bietet Platz für zwei Wohneinheiten, wobei die Hauptwohnung aus den ersten beiden Etagen besteht, deren Aufenthaltsbereich sich jedoch über zwei durch die Haupttreppe verbundene Geschosse erstreckt. Durch eine großzügige Öffnung in der Decke des Obergeschosses wird eine visuelle Rundum-Nutzung des gesamten zweigeschossigen Volumens ermöglicht, wobei das Gebäude auf diese Art und Weise auch von dieser effizienten natürlichen Lichtquelle profitiert und die oberste Ebene in drei unterschiedliche, die zentrale Leere umfassende Areale unterteilt wird. Der vierte Teil dieses internen “Hofs” wird durch die Terrasse im ersten Stockwerk bestimmt, die durch Glastüren beidseitig zu betreten ist und darüber hinaus einen kontinuierlichen Verlauf rund um besagte Leere darstellt. Die Nebenwohnung in der zweiten Etage kann durch eine spezielle Treppe direkt von außen betreten werden und ist rechteckig angelegt, wobei zwei Drittel auf der Ost- und Westseite von Terrassen flankiert werden.

mehr Projekte
www.teamblau.com