X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Schaukäserei Capriz

Industrie, Handel und Gewerbe

Tourismus & Gastronomie

Baujahr

Fertigstellung 2013

Zone

Pustertal

VINTL

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard B

Architekt/Partner

Studio www.gamper.biz

Arch Stefan Gamper

Innovation, Funktionalität, Originalität, Authentizität, Materialechtheit und Nachhaltigkeit bestimmen die Architektur und die Raumgestaltung. Die Form, die Materialien und die Farbgebung des Neubaus stellen für die Besucher einen intuitiven Bezug mit der Funktion als Schaukäserei her, manifestieren schon von weitem sichtbar die Inhalte und sind die architektonische Entwurfsidee. Der zentrale, alles überragende Zylinder mit seiner Kupferverkleidung erinnert an die Kupferkessel der Käseproduktion. Zwei ineinander greifende Dreiecksvolumina durchdringen den Zylinder, das obere spitz zulaufende und weit auskragende Volumen erweckt die Assoziation zu einem frisch geschnittenen Käsestück, mit seiner milchfarbigen, von unterschiedlich großen Perforierungen strukturierten Metallhaut. Das erdgeschossige Volumen ist mit einer dreidimensional bewegten vertikalen Zirbenholzschalung verkleidet und stellt einen Bezug zum bewaldeten Pustertal her; Zirbenholz wurde zudem früher in der Käseproduktion auch für verschiedene Geräte und für die Reifungsregale verwendet.

mehr Projekte
www.teamblau.com