X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Pufferspeicher

Infrastruktur

Baujahr

Fertigstellung 2011

Zone

Eisacktal

BRIXEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio MoDus Architects

Arch. Matteo Scagnol


Projektmitarbeiter:

Franz Kosta, EUT srl, Roberto Carminati, Francesco Beretta

Publikationen

architekturführer 2013
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

In unmittelbarer Nähe des Bauplatzes befindet sich das von Othmar Barth entworfene Pfarrhaus Milland. Aus Rücksicht auf dieses architektonisch anspruchsvolle Gebäude wurde der Pufferspeicher tief in den Boden eingegraben, wodurch die sichtbare Höhe stark verringert werden konnte. Die Anlage besteht insgesamt aus sechs mit Aluminiumhaut ummantelten Stahltanks. Je nach Tageszeit und Lichteinfall verändert sich das Erscheinungsbild und lässt die Struktur durchsichtig und grazil erscheinen.

mehr Projekte
www.teamblau.com