X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Neubau Residence Kortscherhof

Wohnbau

Tourismus & Gastronomie

Baujahr

Fertigstellung 2010

Zone

Vinschgau

SCHLANDERS

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Kortscherhof KG

Architekt/Partner

Arch Arnold Gapp

Die Residence „Kortscherhof“ liegt auf 790 m Höhe am Ortsrand von Kortschund bietet ihren Gästen geräumige, neu im Landhausstil eingerichtete Ferienwohnungen an. Insgesamt stehen fünf verschiedene Typen – vom gemütlichen Studio bis zum Zweizimmer-Appartement für Familien – zur Auswahl. Die Nutzfläche der Wohnungen variiert dabei zwischen 30 und 62 m². Alle Einheiten verfügen über Balkon oder Terrasse und orientieren sich überwiegend – zur Sonne hin – in südliche Richtung. Vom „Kortscherhof“ aus fällt der Blick des Betrachters im Süden auf den Nationalpark Stilfserjoch und die westlichen Gletscher der Ortlergruppe. Im Rahmen einer quantitativen und qualitativen Erweiterung wurde im November 2010 die zweigeschossige (E+1) Dependance fertiggestellt, die – angrenzend an den Bestand – als eigenständiges Bauwerk errichtet worden war. Das schmale Volumen grenzt dabei die Liegewiese des Kortscherhofes nach Süden hin ab. Das Erscheinungsbild des Neubaus wird im Norden und Osten von einer Natursteinmauer bestimmt. Im Süden und Westen dominieren großzügige Verglasungen sowie ein begrüntes Flachdach den äußeren Anblick des Zubaus. Der Zubau nimmt eine 129 m² große Dienstwohnung sowie zwei neue Ferienwohnungen mit Terrassen auf. Auf der Nordseite entstand eine überdachte Abstellfläche sowie ein offenes Stiegenhaus, das in das Obergeschoss führt.

mehr Projekte
www.teamblau.com