X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Landesbauhof Salten Schlern

Industrie, Handel und Gewerbe

Sonderbauten

Öffentliche Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2009

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard B

Öffentlich

Bauherr Autonome Provinz Bozen - Südtirol

Architekt/Partner

Studio Roland Baldi architects

Arch Roland Baldi


Projektmitarbeiter:

Thomas Simma
Thomas Kienzl
Sigrid Fischer-Colbrie
Karin Kretschmer

Der Landesbauhof Salten Schlern besteht aus zwei verschiedenartigen und doch gleichzeitig miteinander verwandten Baukörpern: ein langes und schmales Volumen, welches höhenmässig strukturiert ist und ein in der Höhe einheitlicher, breiterer Baukörper. Sie stehen parallel zur Nordgrenze des Grundstücks und bilden zwischen sich einen Werkhof. Das Bürogebäude bildet den Kopf der Anlage, an welches sich die Remisen und Werkstätten anschließen. Der zweite Baukörper beherbergt weitere Remisen, verschiedene Lager und die dazugehörigen Büros, sowie im Obergeschoss die Umkleiden und den Aufenthaltsraum. Diese parallele und schlichte Aneinanderreihung der Funktionen und Baukörper lassen klare und großzügige Außenbereiche entstehen. Der Landesbauhof Salten Schlern gehört zu einer Reihe von Strassenstützpunkte, die alle auf einem modularen System basieren. Prinzipiell gibt es das eingeschossige Garagen-/Lagermodul (Standardeinheit) und das je nach Bedarf ein- oder mehrgeschossige Verwaltungsmodul. Diese Module werden aneinandergereiht, wobei die Reihe der Garagen-/Lagermodule stirnseitig durch das Verwaltungsmodul abgeschlossen wird. Die Anwendung der Farben Anthrazit und Orange folgt dem neuen Corporate Design für die Südtiroler Strassenstützpunkte.

Auszeichnungen: 1. Preis Firmen-Wettbewerb 11/2005

Publiziert: Südtiroler Architekturführer 2013; Das Land baut – La Provincia all’opera, 20 Jahre öffentliche Bauten in Südtirol, 2008

mehr Projekte
www.teamblau.com