X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Kunsthaus Meran

Kulturbauten

Baujahr

Fertigstellung 2001

Zone

Burggrafenamt

MERAN

Bautyp

Umbau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Südtiroler Sparkasse AG

Architekt/Partner

Studio Höller & Klotzner - Architekten

Arch. Georg Klotzner

Arch. Thomas Höller

Das alte schmale Laubenhaus von attraktiver Gesamtstruktur ist denkmalgeschützt. Mit minimalen Eingriffen und einfachen gestalterischen Mitteln wurde es zu einem kulturellen Zentrum für Ausstellungen, Lesungen, Vorträge und Kammermusik umgenutzt. Neben dem elegant proportionierten, mit Wandmalereien geschmückten Saal beeindruckt vor allem die räumlich interessante Erschließungshalle in der Mittelzone des Hauses. Über vier Geschoße durchgehend, von Treppen, Stegen und kleinen Plattformen durchzogen, versorgt sie die Räume bis ins Erdgeschoß mit Licht. Geringfügige zusätzliche Maßnahmen machten einen sich nach oben entwickelnden Rundgang möglich, der bis zur Dachterrasse im dritten Stock reicht, von wo einen der Lift wieder hinunter ins Café bringt. Die Räume sind in neutralem Weiß gehalten und mit hellen Lärchenriemenböden versehen. Ihr unterschiedlicher Charakter und Zuschnitt erlaubt den Ausstellungskonzepten ein situatives Arbeiten, sodass Bilder und Objekte im räumlichen Kontext an Kraft gewinnen.

mehr Projekte
www.teamblau.com