X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Krafthaus

Infrastruktur

Baujahr

Fertigstellung 2007

Zone

Burggrafenamt

ST.MARTIN/PASSEIER

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio aNatur

Arch Thomas Wiedmer

Publikationen

Südtiroler Architekturführer 2013
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

In unmittelbarer Nähe zum Wirtschaftsgebäude steht das durch eine Wasserkraftschnecke angetriebene Elektrowerk. Das Auflager der Schnecke und der Generator sind im Krafthaus untergebracht. Dessen Materialwahl beschränkt sich auf Sichtbeton, Lärchenholz und rostfreies Blech. Mit der Zeit wird der graue Beton, optisch mit dem Lärchenholz verschmelzend, als Einheit wahrgenommen werden, die sich beim Näherkommen jedoch differenziert. Nachts strahlt Licht aus dem Betonkörper: Hier wird Strom erzeugt.

mehr Projekte
www.teamblau.com