X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Hubertus

Innenarchitektur

Sport, Freizeit & Erholung

Tourismus & Gastronomie

Baujahr

Fertigstellung 2016

Zone

Pustertal

OLANG

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Arch Lukas Rungger

Arch Andreas  Profanter

Das Hotel Hubertus liegt in Olang, am Fuße des bekannten Ski- und Wandergebiets Kronplatz im Pustertal auf einer Meereshöhe von ca. 1350 m. Der traditionsreiche Familienbetrieb wurde großzügig um- und ausgebaut. Es entsteht ein neuer Zimmertrakt mit 16 Suiten, eine neue Küche mit Restaurants und Stuben, ein Eingangsbereich mit Lobby, Rezeption und Weinkeller sowie ein Fitness- und Ruheraum mit Panorama-Terrassen. Der neue 25m lange Pool, als Findling zwischen Altem und Neuem gestrandet, unterstreicht die Essenz dieser umfassenden Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten. Durch die vereinheitlichte, rhythmisch alternierende Fassadengestaltung mit einheimischen Lärchen-Baumstämmen verbinden noa* beim Um- und Zubau des Hotels auf konsequente Weise „Altes und Neues“. Das homogene Erscheinungsbild, der natürlich gewachsenen Topographie des Geländes folgend, schafft die kompositorische Basis für die Inszenierung des neuen, weit auskragenden Pools, der zwischen bestehendem und neuem Zimmertrakt thront, zwischen Himmel und Erde oszilliert. Highlight des Zubaus ist der neue Pool, der wie ein gelandeter Felsbrocken über dem neuen Zimmertrakt schwebt. Keine sichtbaren Grenzen und mit 5 m Breite, 25 m Länge und 1,30 m Tiefe ist das 17 m auskragende Schwimmbad als zentrales Unikat konzipiert. In einer Höhe von 12 Metern am äußersten Rand hat der Schwimmer das Gefühl, über dem Gelände zu schweben – schwerelos zwischen Himmel und Erde zu gleiten... Dieser Eindruck wird durch die Glasfront und ein verglastes Fenster im Boden des Pools nochmals verstärkt.

mehr Projekte
www.teamblau.com