X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Hotel Drei Zinnen

Tourismus & Gastronomie

Historische Bauten

Baujahr

Fertigstellung 1926

Zone

Pustertal

SEXTEN

Bautyp

Neubau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Fam. Watschinger

Architekt/Partner

Arch. Clemens Holzmeister

Publikationen

architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Holzmeister suchte nach der adäquaten Form für ein Alpenhotel. Der Baukörper ist eine plastisch gegliederte Großform mit prägnanten Sockel, sechs Geschoßen an einem Hang und Erschließung im dritten Stock. Durch die starke Gliederung des Grundrisses und die Verwendung von Baustoffen aus deiner Umgebung, aber auch durch die Gestaltung der Innenräume, erlangte das Hotel mit seinem einfachen, kräftigen Ausdruck Vorbildfunktion. Holzmeister schreibt 1937: “Das Alpenhotel bereitet schon ob seiner besonderen Baumasse Verlegenheit bei der Einbindung ins Ortsbild. Wer berechtigte Wunsch des Hotelgastes nach einem eingesehenen Sonnenplatz vor seinem Zimmer fordert Lösungen, die in ihrer Erscheinung weder beim Herrnschloß noch beim Baumhaus zu finden sind. Mit Mut musste neue Form für die neuen Erfordernisse gesucht werden...“

mehr Projekte
www.teamblau.com