X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

HEINRICHSTRASSE

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 1982

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr privat

Architekt/Partner

Studio abram&schnabl

Arch. Zeno Abram

Arch. Heiner Schnabl

  


Projektmitarbeiter:

Arch. Engl Romen
Arch. Heinz Benedikter
Geom. Luciano Facchini
Geom. Paolo Miori

Statik Ing. G. Kauer

Auf die schönen Weinberge in Bozen Dorf hatte die Stadtverwaltung schon lange ein gieriges Auge geworfen. Da lagen in unmittelbarer Stadtnähe schöne Grundstücke nur mit Reben bepflanzt. Mit der Drohung einer eventuellen Enteignung im öffentlichen Interesse, wurden die Besitzer gedrängt Grundstückteilungspläne vorzulegen. Um Maretsch, längs der Runkelsteinstrasse, in den Weinbergen an der Wassermauer sollte gebaut werden. Durch die energische Intervention der Heimatschutzvereine konnten einige Weinberge gerettet werden, vorzugsweise die in der Nähe des Schlosses. Am Hang des Hörtenbergs durften wir dann die Wohnbebauung planen. Dr. F. von Braitenberg beauftragte uns eine Gruppe von netten Leuten zu finden, die ohne Zwischenhändler bauen sollten. Diese waren gleich gefunden. Eine Baufirma auch. Wir machten dann Bauleitung mit siebzehn Bauherren. Etwas aufwendig. Man war damals noch nicht sehr modern in Bozen, es brauchte einige Überzeugungskraft. Es wurde eine Terassenanlage,die sich an den Berghang lehnte. Jede Wohnung mit Zugang vom Freien. Wie Einfamilienhäuser. Ein große Wiese,ein Kindergarten eine Tiefgarage einige Plantschbecken und begrünte Dächer auf denen die Bewohner der höheren Wohnungen Tomaten pflanzten.

mehr Projekte
www.teamblau.com