X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Haus S.

Einfamilienhaus

Baujahr

Fertigstellung 2003

Zone

Vinschgau

LAAS

Bautyp

Umbau

Denkmalgeschützt

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio Arch. Ruth Pinzger

Arch Ruth Pinzger


Projektmitarbeiter:

Geom. Arnold Rieger

Der mehr als 100 Jahre alte Stadel mit seinen massiven Sichtsteinmauern ist ein charakteristisches Element im Ortsbild von Laas. Dementsprechend wird im Wiedergewinnungsplan der Gemeinde die Erhaltung der Fassaden gefordert. Im Zuge der Umwandlung des Stadels in ein Wohngebäude wurde der Bestand entkernt und eine autonome statische Struktur eingefügt. Zwischen den historischen Steinmauern und den neuen Innenwänden liegt ein Luftraum. Die Fensterbänder an der Ost- und Westfassade werden ganz aufgeschnitten. Somit erlangen die Innenräume einen optimalen Lichteinfall und den Bewohnern bleibt der horizontale Blickkontakt nach Draußen erhalten. Eine halb gewendelte Treppe führt vom Eingang in die Wohnung im ersten Obergeschoss. Hier sind alle Räume um einen zentralen Lichthof angeordnet, der durch eine weitere Treppe mit der nach Süden orientierten Dachterrasse verbunden ist. Über großzügige Fensterflächen flutet Licht ins Wohngeschoss.

Auszeichnungen: 1. Preis für Energieeffiziente Altbausanierung 2006

mehr Projekte
www.teamblau.com