X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Haus Gasser-Röd

Einfamilienhaus

Wohnbau

Innenarchitektur

Baujahr

Fertigstellung 2013

Zone

Pustertal

SAND IN TAUFERS

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard A

Architekt/Partner

Studio treyertrebo Architekten

Arch. Dietmar Trebo

Arch. Anton Treyer

Eine junge Familie baut sich im Garten des Elternhauses ein Haus. Der mit Lärche verschalte Bau erstreckt sich entlang des Bachlaufes. Das Haus überrascht mit einem unkonventionellen Raumfluss mit mehrgeschossigen, ineinander übergehenden Wohnbereichen mit spannenden Ausblicken durch gezielt positionierte Fenster. Den Großteil des Erdgeschosses nehmen Küche, Essraum und Wohnzimmer ein. Küche und Essbereich bilden einen offenen Raum, der sich ins Obergeschoss öffnet. Der Wohnzimmerboden ist abgesenkt. Das Gebäude ist in Holzbauweise errichtet. Die Außenfassade ist mit einer Lärchenschalung verkleidet. Ihre Farbe wird durch die Behandlung der Bretter mit Eisensulfat erreicht, eine günstige und umweltfreundliche Art des Holzschutzes. Die Wohnräume sind mit Fichtenplatten vertäfelt. Sie verleihen dem Innenraum eine natürliche Raumqualität. Die Einbaumöbel bestehen ebenfalls aus Fichte, nur einzelne Elemente sind weiß ausgeführt. Das Haus ist als „Klimahaus A“ errichtet und erreicht eine Energiekennzahl von nur 18 kWh/m2a. Das senkt die Betriebskosten und sorgt für Behaglichkeit. Die Energie für Heizung und Brauchwasser wird vom örtlichen Fernheizwerk aus regenerativen Energiequellen bezogen. Durch die Errichtung in Holzbauweise muss beim Bau wesentlich weniger Energie aufgebracht werden als bei einem konventionell errichteten Haus.

mehr Projekte
www.teamblau.com