X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Eurotel Meran

Tourismus & Gastronomie

Baujahr

Fertigstellung 1960

Zone

Burggrafenamt

MERAN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Gebrüder Vanzo

Architekt/Partner

Ing. Armando Ronca

Publikationen

architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Die Baugruppe besteht aus einem zur Passer gewandten fünfstöckigen Wohnhaus und den rückwärts rechtwinklig anschließenden, siebengeschoßigen Eurotel. Mit seiner leichten Rundung und dem weit auskragendem Dach öffnet dieser die Uferbebauung. Die Hauptansicht des Eurotels ist eine klassische Rechteckstruktur mit vor- und zurückspringenden Horizontalgesimsen und einem aus der Flucht hervortretenden, doppelstöckigen Fassadenabschnitt. Die Rückfront wird von mittigen Treppenschächten durchstoßen und durch wechselnden Achsenbreiten, vorgehängte Balkone und ein differenziertes Flächenrelief belebt.

mehr Projekte
www.teamblau.com