X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Errichtung der Sport- und Freizeitanlage "Am Gröbm"

Sport, Freizeit & Erholung

Tourismus & Gastronomie

Öffentliche Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2005

Zone

Vinschgau

SCHLANDERS

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Gemeinde Schlanders

Architekt/Partner

Arch. Arnold Gapp

Arch. Christian Kapeller

Die Freizeitzone von Schlanders entwickelte sich im Osten der Gemeinde an der linken Fluss-Seite des Schlandrauner Baches. Dort wurden nach und nach ein öffentliches Schwimmbad, Tennisplätze, ein Park mit Kinderspielplatz und eine Fußballarena errichtet. Damit das neue Fußballfeld überhaupt entstehen konnte, musste zuerst ein Niveauunterschied von 20 Me-tern ausgeglichen werden. Stützmauern aus Naturstein umfangen den begrünten Platz an drei Seiten und verleihen der Anlage ein südliches Flair. Man betritt die Zuschauerplätze an der Seite des Restaurants, in dessen Untergeschoss die Umkleidekabinen und Nebenräume untergebracht sind. Der Baukörper der Gast-stätte wurde im abfallenden Gelände mit unregelmäßigen Stützen ausgestattet, weshalb er Erinnerungen an ein Baumhaus weckt. Die Arena selbst besticht durch das gekonnte Spiel mit Intimität und Weite: Die Zu-schauertribünen schließen direkt an das Spielfeld an, die Beengtheit des Bauplatzes wird aber durch herrli-che Ausblicke in die Landschaft aufgehoben. Der Ort ist für viele unterschiedliche Veranstaltungen geeignet, die alle vom gelungenen Natur- und Landschaftsbezug der Anlage profitieren.

mehr Projekte
www.teamblau.com