X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Errichtung der Kleinsportanlagen und des Mehrzweckgebäudes in Tschengls

Sport, Freizeit & Erholung

Kulturbauten

Öffentliche Bauten

Baujahr

Fertigstellung 2005

Zone

Vinschgau

LAAS

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Gemeinde Laas

Architekt/Partner

Arch Arnold Gapp

Arch Christian Kapeller

Die vor kurzem entstandene eine Sportzone im 500 Einwohner zählenden Tschengls dient nicht nur dem Fußballspiel, sondern erfüllt viele weitere Aufgaben, die für das soziale Leben im Ort wichtig sind. Am Beginn des Bauvorhabens stand der Wunsch, einen Fußballplatz zu schaffen. Man bemerkte aber, dass in dem nach Norden hin abfallenden Gelände der Bau eines Fußballfeldes regulärer Größe nicht realisierbar sein würde. Die Auseinandersetzung mit der Bauaufgabe einer kleinen Sportarena von 40 x 60 m führte schließlich dazu, dass neben den dazugehörigen Umkleidekabinen und der Besuchertribüne auch noch an-dere Vereine aus dem Dorf hier Platz fanden. So entstanden dort das Probelokal für die Blasmusik, der Schießstand, die Kegelbahn und das Jugendzentrum sowie einem Zimmer für die medizinische Nahversor-gung mit allen dazugehörigen Nebenräumen. Die Leitidee bei der Zusammenführung so vieler verschieden-artiger Bauteile in einem Bauvorhaben war, für die Benutzer jeweils eigene Eingänge zu ihren Einheiten zu schaffen. Die Zufahrt zur Sportzone am Ortsrand befindet sich oben, im Südwesten des Geländes. Um den Besuchern sofort Einblick in das Spielgeschehen am Fußballfeld zu gewähren, führt eine Rampe hinunter an den Rand des Platzes. Vom Vorplatz der Rampe aus kann aber auch jedes andere Vereinslokal erreicht werden.

mehr Projekte
www.teamblau.com