X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Bozner Lido

Sport, Freizeit & Erholung

Außengestaltung/Landschaftsplanung

Öffentliche Bauten

Baujahr

Fertigstellung 1931

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Öffentlich

Bauherr Gemeinde Bozen

Architekt/Partner

Arch. Willy Weyhenmeyer

Arch. Ettore sr. Sottsass

Publikationen

architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Politisches Kalkül und zeitbedingte Sehnsüchte nach Natur, Sport und aktive Betätigung in der Stadt veranlassten auch die Gemeinde Bozen ein Freibad zu errichten. Ettore Sottsass und Willy Weyhenmeyer schufen eine Anlage im Stil des Rationalismus, die sowohl in der Ausnutzung des Geländes, in der gärtnerischen Gestaltung als auch in der weit ausholenden, zweigeschossigen Terrassenüberbauung eine bemerkenswerte Landschaftsarchitektur darstellt. In diesem Zusammenhang sei anv das 1927 erbaute Strandbad des Otto Wagner Schülers Franz Geßner in Gmunden erinnert, welches in der Eingangspartie, bei den expressiven Details und den Sonnenterrassen gewisse Ähnlichkeiten aufweist.

mehr Projekte
www.teamblau.com