X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Betriebsgebäude für ein Weingut über Bozen

Landwirtschaft

Baujahr

Fertigstellung 2009

Zone

Bozen-Leifers

BOZEN

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Arch Susanne Waiz


Projektmitarbeiter:

Francesca Boninsegna

Das Betriebsgebäude für ein kleines Weingut wurde über einer alten, kaum noch benutzten, Zufahrt errichtet, die ins steile Gelände eingeschnitten ist. Wie eine „gekippte Schachtel“ sitzt die Holzkonstruktion auf den auskragenden Stahlträgern, die dem Baukörper die nötige Tiefe geben. Die Neigung und die Höhe des Daches entsprechen jener der Pergeln; bei Bedarf kann auch ein beladener Traktor durch das Betriebsgebäude fahren. Der Boden ist durchgehend asphaltiert. Unter dem Dach befinden sich eine offen zugängliche Arbeitsfläche und ein mit großen Toren verschließbarer Wirtschaftsraum. Die Außenhaut besteht aus ungehobelter Lärchenschalung, die sich im vorderen, offenen Bereich in schmale Latten auflöst. So entsteht ein sanfter Übergang von außen nach innen, durch die Latten fällt der Blick ins Sarntal. Im geschlossenen Teil bildet eine Felswand die vierte Mauer. Das Streiflicht betont die lebhafte Oberfläche des roten Porphyrs.

Auszeichnungen: Neue Architektur in Südtirol 2006 - 2012

mehr Projekte
www.teamblau.com