X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Betriebserweiterung Inderst Landhandel Marling

Industrie, Handel und Gewerbe

Büro- & Verwaltungsgebäude

Baujahr

Fertigstellung 2010

Zone

Burggrafenamt

MARLING

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Franz Inderst

Architekt/Partner

Arch Karl Bauer


Projektmitarbeiter:

Christian Kofler
Peter Bauer

Die bestehende Verkaufs- und Lagerhalle wurde im Zuge der stetigen Entwicklung der Fa. Inderst zu klein. Viele Waren und Artikel mussten im Freien gelagert werden, weshalb eine großzügige Erweiterung notwendig wurde . Nach einer langen Projektierungsphase war im März 2009 Baubeginn. Der Bau wurde im Sommer 2010 abgeschlossen. Da der Bau eine Länge von 80 m und eine Höhe von 9,00m - 11,50 m aufweist und eine oberirdische Kubatur von 21.952 m³ hat, wurde der Kopfbau mit Geschäft im EG und Verwaltung im OG zur dahinterliegenden Lagerhalle abgeknickt, um so das Gebäude von Osten und von Westen jeweils nur zur Hälfte in Erscheinung treten zu lassen. So tritt die Baumasse nie im Gesamten in Erscheinung und fügt sich entsprechend dem dörflichem Maßstab in den urbanen Kontext ein. Um die Lagerkapazität zu steigern, wurden unterirdisch 15.554 m³ verbaut. Auf dem befahrbaren Dach befindet sich die Betriebswohnung. Der Kundeneingang befindet sich niveaugleich mit dem Bestand im Westen. Hier sind auch die PKW-Stellplätze angeordnet. Der Zugang zum Verwaltungsbereich im Obergeschoss befindet sich im Süden. Die Anlieferung der Waren erfolgt, aus Sicherheitsgründen getrennt vom Kundenzugang, vom Neuwiesenweg im Osten. Von hier erreicht man über eine Rampe das Kellergeschoss. Die angelieferten Waren werden über eine Laderampe entladen und in die Lagerhalle umgelagert. Über eine zweite Rampe gelangt man zur Lagerhalle im Obergeschoss von der aus eine weitere Rampe auf das Hallendach führt.

mehr Projekte
www.teamblau.com