X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Sporthotel Monte Pana

Tourismus & Gastronomie

Baujahr

Fertigstellung 1931

Zone

Gröden

ST. CHRISTINA

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Fam. Kerschbaumer

Architekt/Partner

Arch. Franz Baumann

Publikationen

Südtiroler Architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Das Gebäude, das ich zum Langkofel hin öffnet, in seiner leichten Rundung und der Doppelreihe gleicher Fenster, gehört zu den exemplarischen Bauten der Moderne in Südtirol. Die Stülpschalung und die Fensterpfosten verleihen ihm ein tirolerisches Kolorit. Dieser Bau ist neben dem Hotel Gstrein im Ötztal von Hans Fessler und dem „Berghof“ in Seefeld von Siegfried Mazagg eines der wenigen klassischen Der Tiroler Moderne, dass sich noch in seiner ursprünglichen Form erhalten hat.

mehr Projekte
www.teamblau.com