X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Elektrizitätswerk Naturns

Industrie, Handel und Gewerbe

Historische Bauten

Baujahr

Fertigstellung 1964

Zone

Burggrafenamt

NATURNS

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Privat

Bauherr Etschwerke der Städte Bozen und Meran

Architekt/Partner

Arch. Jole Zamolo

Arch. Willy Gutweniger

Arch. Gigi Dalla Bona

Publikationen

Südtiroler Architekturführer 1993
Projekt von der Südtiroler Architekturstiftung eingetragen

Das Elektrizitätswerk bei Naturns wird durch den in Vernagt gestauten Schnalser Bach gespeist. Es besteht aus zwei Gebäudekomplexen: Im Westen liegt der Maschinenraum (69x12m) mit den 3 Maschinensätzen und dem Brückenlaufkran, im Osten die Büros und die Lagerräume. Im Süden befinden sich die 3 Transformatoren und die Umspannstation. Die weit ausladende Betonschale des Daches greift auf Elemente des Spätwerks Le Corbusiers zurück.

mehr Projekte
www.teamblau.com