X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

Abbruch und Wiederaufbau TAFERNERHOF

Wohnbau

Baujahr

Fertigstellung 2018

Zone

Pustertal

PERCHA

Bautyp

Neubau

Klimahaus Standard A

Architekt/Partner

Studio aichner_seidl ARCHITEKTEN

Arch. AICHNER DOROTHEA

Fortsetzung der im den Jahren 2008 – 2010 begonnen Neustrukturierung des landwirtschaftlichen Betriebes „TAFERNERHOFES“ mit dem Abbruch und Wiederaufbau des in die Jahre gekommenen und mehr als sanierungsbedürftigen Wohnhauses. Das alte, nicht unterkellerte und mit breiten Rissen durchzogene Wohnhaus des ursprünglich als Einhof errichteten Bauernhauses wurde abgetragen und in gleicher Kontur (Umriss) wieder aufgebaut. Funktionen und Nutzungen wurden den heutigen Erfordernissen des landwirtschaftlichen Betriebes angepasst. Die Hauptwohnung für den Hofbesitzer besetzt weiterhin das Erdgeschoß und das halbe Obergeschoss. Ein abgetrenntes Treppenhaus, mit autonomen Zugang, erschließt eine kleine Einliegerwohnung im 1.Obergeschoss und führt weiter in die großzügige Dachgeschosswohnung der nächsten Generation. Putzstrukturen und Farbgestaltung, orientieren sich an den alten abgetragenen Mustern und wurden mit der Künstlerin Wil-ma Kammerer weiterentwickelt und umgesetzt. Vor dem Abriss wurden alle wertvollen Teile des Bestandes, wie Stuben, gekachelter Bauernofen, Haustüre, Balkongeländer, Bretterböden aus- und abgebaut, während der Bauarbeiten restauriert und saniert und schließlich wieder eingebaut. So ist unter anderem die alte „Stube“ von 1907 mit dem schönen alten gekachelten Bauernofen (Manufaktur Kuntner) wieder „warmes Herz“ des Hauses.

mehr Projekte
www.teamblau.com