X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

arch.atlas

Architekturstiftung Südtirol

*friseursalon SL*

Innenarchitektur

Industrie, Handel und Gewerbe

Sonderbauten

Baujahr

Fertigstellung 2016

Zone

Bozen Land

TIERS

Bautyp

Umbau

Klimahaus Standard - Keine Angabe

Architekt/Partner

Studio naemas Architekten

Arch. Nadia  Erschbaumer

Arch. Martin  Seidner

Eine Friseurin verfügt über Fingerfertigkeit, sowie ein hohes Mass an Kreativität, Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen. Damit diese Kunst am besten ausgeübt werden kann, benötigt es optimale Beleuchtung und eine angenehme Athmospäre - damit sich jeder Kunde wohlfühlt. Die Einrichtung ist in wenigen, natürlichen und neutralen Farben gehalten. Der "industrial Style" ist Thema für diesen Salon und bildet eine Metapher für das Handwerk des Friseurberufes. Die Stahlträger und Stütze wurden gezielt in Sicht gelassen und nicht verkleidet oder versteckt. Dieser industrielle Charakter des Stahls setzt sich bei den Leuchten fort, alte Friseurstühle wurden mit einem neuen Lederüberzug aufgefrischt. Das wichtigste Element, die Spiegelwand, erhielt einen grob verspachtelten Strukturputz. Kisten und Möbel aus rohem Holz komplettieren den handwerklichen Look.

mehr Projekte
www.teamblau.com